~
0 Schweizerische Eidgenossenschaft Confédération suisse
Confederazione Svizzera Confederaziun svizra
13003 Bern! ASTRA; Sol
Eidgenéissisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Strassen ASTRA
An:
- die für den Strassenverkehr zustandigen
POST CH AG
Direktionen der Kantone
- die Vereinigung der Strassenverkehrsamter
- die interessierten Verbande und Organisationen
1hr Zeichen:
Unser Zeichen: ASTRA-A-05303401/4 Sachbearbeiter/in: Jeannette Soltermann lttigen, 9. Oktober 2020
Coronavirus-Pandemie 2020: Weisungen betreffend den Erwerb des Führerausweises für Motor- rader mit unbeschrankter Motorleistung
Sehr geehrte Damen und Herren
Ende 2018 hat der Bundesrat beschlossen, dass ab 1. Januar 2021 kein prüfungsfreier Aufstieg in eine hôhere Motorradkategorie mehr môglich ist. Von diesem Grundsatz gibt es eine Ausnahme: Personen, die den Führerausweis der Kategorie A «beschrankt auf 35 kW» var dem 1. Januar 2021 erwerben, kônnen noch vom geltenden Recht profitieren und die Leistungsbeschrankung nach zwei Jahren klaglo- ser Fahrpraxis aufheben lassen.
Bis Ende 2020 darf mit einem Motorrad, das eine Motorleistung von genau 35 kW hat, sowohl die prak- tische Führerprüfung für die Kategorie A «unbeschrankt» ais auch jene für die Kategorie A «beschrankt auf 35 kW» absolviert werden. Ab 1. Januar 2021 darf ein seiches Motorrad einzig für den Erwerb der Kategorie A «beschrankt auf 35 kW» verwendet werden.
Seit Frühjahr 2020 hat die Coronavirus-Pandemie auch in der Schweiz zu aussergewôhnlichen Situati- onen geführt. Zum einen hat die Pandemie das Mobilitatsverhalten der Schweizer Bevôlkerung verandert und die Nachfrage nach Motorradern und entsprechender Fahrausbildung stieg stark an. Zum anderen kam es insbesondere in den ersten Monaten der Pandemie zu Schliessungen kantonaler Behôrden und Ausbildungszentren. ln dieser Zeit konnten keine praktischen Grundschulungen für Motorrad-Fahrschü- lerinnen und Motorrad-Fahrschüler und keine praktischen Führerprüfungen durchgeführt werden. Hinzu kommt, dass wie üblich aufgrund der wetterbedingten Gegebenheiten jeweils ab November kaum noch praktische Motorrad-Führerprüfungen abgenommen werden.
Bundesamt für Strassen ASTRA Jeannette Soltermann
3003 Bern
Standort: Pulverstrasse 13, 3063 lttigen Tel. +4158463 4255 Jeannette.Soltermann@astra.admin.ch https:l/www.astra.admin.ch
l&I ASTRA-A-D53D3401/4

  Aktenzeichen: ASTRA-24-26.1-5/1/21/3/8/14
Samit steht der stark erhôhten Nachfrage nach Fahrausbildungen und Prüfungen zum Erwerb des Mo- torrad-Führerausweises ein reduziertes Ausbildungs- und Prüfungsangebot entgegen. Dies führt teil- weise dazu, dass die betroffenen Personen unverschuldet keine Môglichkeit haben, die Motorradkate- gorie A «beschrankt auf 35 KW» noch bis Ende 2020 zu erwerben und samit auch nicht vom Übergangs- recht zum prüfungsfreien Erwerb der Kategorie A «unbeschrankt» profitieren kônnen . Diese Entwicklung war beim Beschluss der Vorschriften durch den Bundesrat Ende 2018 nicht absehbar.
Um diesen Gegebenheiten Rechnung zu tragen und Hartefalle zu vermeiden, erlasst das ASTRA ge- stützt auf Artikel 150 Absatz 6 der Verkehrszulassungsverordnung (VZV; SR 741.51) die folgenden
Weisungen:
1. Prüfungsfreier Erwerb der Kategorie A für Motorrader mit unbeschrankter Motorleistung
ln Erganzung von Artikel 1511 Absatz 3 VZV in der Fassung vom 14. Dezember 2018 wird die Leistungs- beschrankung bei der Kategorie A auf Gesuch der Ausweisinhaberin oder des Ausweisinhabers frühes- tens zwei Jahre nach der Erteilung des Führerausweises aufgehoben, wenn:
a) sie oder er var dem 1. Januar 2021 einen Lernfahrausweis der Kategorie A, beschrankt auf eine Motorleistung von nicht mehr ais 35 kW und ein Verhaltnis von Motorleistung und Leergewicht von nicht mehr ais 0,20 kW/kg, erworben hat;
b) mitdiesem gültigen Lernfahrausweis die praktische Führerprüfung bis 30. Juni 2021 bestanden hat; und
c) in den letzten zwei Jahren var der Einreichung des Gesuchs um Aufhebung der Leistungsbeschran- kung bei der kantonalen Behôrde keine Widerhandlung gegen die Bestimmungen des Strassenver- kehrsrechts begangen hat, die zu einem Entzug des Führerausweises führt oder geführt hat.
2. Prüfungsfahrzeug der Kategorie A für Motorrader mit unbeschrankter Motorleistung
Die lnhaberinnen und lnhaber eines gültigen Lernfahrausweises der Kategorie A für Motorrader mit un- beschrankter Motorleistung mit einem Ausstelldatum bis und mit 31. Dezember 2020 dürfen in Abwei- chung von Ziffer V des Anhangs 12 VZV in der Fassung vom 14. Dezember 2018 wahrend der Gültigkeit dieses Lernfahrausweises die praktische Führerprüfung auch nach dem 31. Dezember 2020 mit einem Motorrad ohne Seitenwagen, zwei Sitzplatzen und einer Motorleistung von mindestens 35 kW ablegen.
3. Diese Weisungen treten am 1. Januar 2021 in Kraft.
Freundliche Grüsse Bundesamt für Strassen
ASTRA-A-D53D3401/4
2/2